Donnerstag, 6. Oktober 2016

Bei diesem schönen Wetter...


...ist ein Tag am Wasser doch genau das Richtige. Und genau deswegen sind eine liebe Freundin und ich letztens schnell ins Auto gesprungen, haben unsere Kameras eingepackt und sind los ins Alte Land. Das Alte Land kann ich derzeit im Übrigen absolut empfehlen, denn die Bäume hängen voller grooooßer,  knallroter Äpfel. Der Anblick ist sowas von schön...ich konnte mich gar nicht satt sehen!
Aber jetzt schweife ich etwas ab.
Denn da ich nun wusste, dass sie ihre Kamera dabei hat, hab ich die Gelegenheit genutzt und mir schnell meine Sweatjacke übergezogen, damit sie ein paar schöne Bilder davon machen kann. Und das Licht war echt auf unserer Seite.

Die Jacke ist ja schon etwas "Mädchen", aber ich mag sie einfach.
Für diese Jacke habe ich das Schnittmuster "Janice" von Pattydoo verwendet. Für mich war es bisher eigentlich das komplizierteste Werk...so dachte ich zumindest vorher. Aber an dieser Stelle muss ich erwähnen, dass die Videoanleitung wirklich richtig gut ist und das Nähen zwar ein wenig dauert, aber keineswegs kompliziert ist.
Und jetzt schaut selbst, warum meine kuschelige "Janice" so "Mädchen" ist... ;-)


Ich habe hellgrauen Sweat mit rosafarbenem Sternesweat von Alles für Selbermacher kombiniert. Irgendwann zu Beginn dieses Jahres hatte ich nämlich meine "Großes-Mädchen-Phase" und habe dezent viele rosa- und pinkfarbene Stoffe gekauft. Warum? Das weiß ich eigentlich nicht so genau... Natürlich hatte ich schon immer einen Hang zu Farben, aber eigentlich nicht so mädchenhaft...dachte ich!
Im Endeffekt finde ich die Kombination bei dieser Jacke richtig schön und mag sie an mir. Zwar würde ich die nächste Jacke schlichter und dunkler nähen (also eigentlich liegt eine zweite Jacke seit Monaten zugeschnitten in meiner Nähecke), aber nichtsdestotrotz trage ich sie recht häufig und gern.


Damit man die Sterne nicht nur von Vorne sieht, habe ich den Stoff noch im Kapuzeninneren verwendet. Das hat es meiner Meinung noch etwas lockerer gemacht.
Und um alles abzurunden, musste noch rosafarbenes Bündchen vernäht werden. Halbe Sachen gibt es ja nicht...nech? ;-)


Verändert habe ich bei diesem Schnitt jedoch die Seiten. Ursprünglich geht der Schnitt ganz gerade runter. Das mag manchen ja gefallen, mir aber nicht. So habe ich an beiden Seiten ein paar Zentimeter weg genommen, um ein bisschen Figur anzudeuten. Dennoch sitzt sie immer noch ganz locker - sportlich locker irgendwie!


Und während ich jetzt noch an diesen schönen Tag an der Elbe denke, schicke ich diesen Beitrag zu Rums .


Habt einen schönen Rumstag...bin gespannt, was ihr für schöne Stoffe vernäht habt.

Schnittmsuter: Janice von Pattydoo
Stoffe: hellgrauer Sweat vom Händler vor Ort, rosafarbener Sternesweat von Alles für Selbermacher
Bündchen ebenfalls von Alles für Selbermacher


Donnerstag, 29. September 2016

So langsam schleicht sich...

...der Herbst aus seinem Versteck. Die Tage werden deutlich kürzer, die Sonne goldener und die Schatten immer länger. Ich liebe diese Zeit. Es ist nicht zu kalt, die Luft wird immer klarer und abends ist es drinnen schon richtig gemütlich.
Außerdem kann man so langsam die ersten langärmeligen Oberteile tragen. Ich freu mich, weil ich in dieser Zeit eines meiner Lieblingsoberteile tragen kann. Das Oberteil habe ich schon vor langer Zeit genäht, aber jetzt erst haben eine liebe Freundin und ich es geschafft, Bilder davon zu machen.

Das Schnittmuster kennen bestimmt viele von euch. Es ist die Frau Madita von Hedi näht ! Ein leichter Schnitt, der absolut anfängertauglich ist und durch die Unterteilung auch viel Spielraum für Kreativität lässt.


Bei diesem Oberteil habe ich einen cremefarbenen, leicht melierten Strickjersey genommen. Er ist ganz leicht und fällt wunderbar luftig:


Damit das ganze noch etwas interessanter wird, habe ich hinten im oberen Bereich eine farblich passende Spitze vernäht. Das lockert es ein bisschen auf und ist ein schönes Detail für den Rücken. Außerdem passte es echt gut zu dem leichten Viskosestrick.


Ich mag meine Frau Madita. Und weil meine Freundin so viele schöne Bilder davon gemacht hat und meine vielen Extrawünsche geduldig über sich ergehen lassen hat, zeige ich noch ein, zwei Extrabilder:


Die Kulisse, die sie ausgewählt hat, war im Übrigen auch klasse. Eine nahegelegene Mühle am Wasser. Sehr ruhig und idyllisch...





So...und jetzt freue ich mich, dass ich euch nach über einem Jahr endlich mal wieder was zeigen kann.
Habt einen schönen Donnerstag...ist ja quasi schon fast Wochenende! ;-)


Verlinkt bei Rums

Schnittmuster: Frau Madita
Stoff: Viskosestrick vom Stoffmarkt, Spitze vom Händler vor Ort




Freitag, 29. Juli 2016

Nordische Eindrücke...

So lange war es still hier...viel zu lange. Dies soll sich jetzt mal endlich ein wenig ändern.

Genäht habe ich viel, fotografiert noch mehr, aber dass ich diese beiden Leidenschaften mal kombiniert habe - das habe ich nicht geschafft. Somit fehlen mir derzeit leider Bilder von meinen genähten Werken. Dies werde ich aber hoffentlich in den nächsten Wochen mal ein wenig nachholen.

Und um überhaupt mal wieder einen Anfang zu machen, zeige ich euch heute einfach mal meinen schönen Norden. Ich wohne umgeben von wunderbaren Moorlandschaften, die bei diesem diesjährigen Sommer richtig schön grün sind.
Aber seht doch einfach selbst und genießt...



Im Moor kann man eine herrliche Ruhe genießen...gerade abends herrscht hier oft eine ganz eigene Stimmung!

Wo der Weg wohl hinführt?


Ganz schwarz ist das Moorwasser...





Überall sieht man tote Bäume liebevoll eingebettet von süßen Grasbüscheln aus dem Wasser ragen...








Unterwegs war ich mit meiner lieben Freundin Jessica von MeineGlasglocke und was man zum Glück nicht auf den Bildern sehen kann, sind die unzähligen Mückenstiche, die wir uns binnen kürzester Zeit eingefangen haben. Allerdings haben wir das an dem Abend "fast" perfekt ignoriert und einfach sehr großzügig mit Autan um uns rumgesprüht! ;-)


Habt ein schönes Wochenende! :-)



Verlinkt bei Freutag


Mittwoch, 15. Juli 2015

MyHedy am Mittwoch

Schon seit Ewigkeiten...also zumindest seit einigen Wochen möchte ich euch diesen Rock zeigen. Denn ich liebe ihn. Er ist lila, er ist muckelig und superbequem.
Und nachdem sich gestern eine liebe Freundin meiner erbarmt hat, um Bilder zu machen, steht dem endlich nichts mehr im Wege.


Das Schnittmuster dürfte allseits bekannt sein: MyHedy

Das gute Stück ist wirklich schnell genäht, vor allem, wenn man ihn so schlicht ohne Schnickschnack näht, wie ich es getan habe. Ich gebe ja zu, dass ich eigentlich ein  großer Freund von Hosen- bzw. Rocktaschen bin, weil ich meine Hände da immer gerne reinstecke, wenn ich mal wieder nicht weiß, wohin mit ihnen. Aber bei diesem Rock passte es einfach nicht...meine ich!


Den violetten Sweat, der auf der Innenseite wirklich wunderbar kuschelig ist, habe ich in einem Stoffladen vor Ort gekauft.
Und der nächste ist in Planung - in orange! Ich habe ihn zugeschnitten und denke jetzt schon: Was bitte habe ich mir bei der Farbe bitte gedacht??? :-D

Und noch mehr schöne, kreative Stücke seht ihr bei "Me made Mittwoch" !


Sonntag, 12. Juli 2015

Stoffkartentausch Juni

Der Juni ist nun schon fast zwei Wochen vorbei und da wird es doch so langsam Zeit, dass ich euch für den letzten Monat eure und meine Karten zeige. 
Das Thema war "Sommerstreifen" - irgendwie gefiel mir dieses Thema auf Anhieb. Ich habe überlegt, wo im Sommer ich überall Streifen sehe bzw. womit ich Streifen im Sommer verbinde. Und da schossen jede Menge Ideen auf einmal in meinen Kopf, die nur darauf warteten, umgesetzt zu werden. 
Aber dazu gleich mehr. 
Zunächst zeige ich euch die schönen Karten, die mir die Post trotz Streik gebracht hat.



Als erstes erreichte mich diese schöne Karte. Türkis! Ich liebe Türkis...gut, ich liebe alle Farben. Aber türkis ist für mich wirklich der Inbegriff von Sommer! Daher danke ich Katharina von "Der Rabe im Schlamm"
ganz herzlich - auch für das schöne Gedicht auf der Rückseite! :-)


  

Dieser schöne, abstrahierte Sonnenuntergang kam von Lexie von "My paridae"
Vielen Dank - eine tolle Idee, finde ich! 



Einen fröhlichen Sommer wünsche ich Kirsten von "Gelbkariert"
natürlich auch. Mit so vielen schönen Farben sollte das keine Schwierigkeit sein.



Zum Schluss zeige ich euch noch diese Karte. Ich finde sie total niedlich. Ein schwedischer Sommer? ;-) Vielen Dank, liebe Tanja von "Neues vom Schloss"!

Nachdem ich nun so viele schöne Karten im Juni bekommen habe, hoffe ich, dass meine auch alle angekommen sind und für ein bisschen Freude gesorgt haben.
Wie schon oben erwähnt...ich hatte viele Ideen. Teilweise evtl. etwas sehr frei interpretiert, aber daran hat sich vielleicht ja niemand gestört!
Nun seht selbst:

Nr. 1 (ich habe ihn den "schiefen Leuchtturm von Pisa" getauft)..



Nr. 2...



Nr. 3 (mein persönlicher Favorit als bekennender Italien-Liebhaber)


und Nr. 4! ;-)

Verschickt wurden sie, wie die zwei vorherigen Monate wieder in meinen bunten Umschlägen.


Meine Sticker sind nun auch fast aufgebraucht...aber ich kann ja jederzeit neue holen, wenn Katherina von Stitchydoo nochmal so eine tolle Aktion startet. Daher möchte ich ihr an dieser Stelle endlich mal danken, dass sie sich die Mühe gemacht hat, die Pläne auszuarbeiten und alles zu organisieren. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht! :-)





Donnerstag, 11. Juni 2015

Ein englischer König verreist...

Endlich rumse ich mal wieder. Man, ist das lange her. Habe vorhin schnell ein paar Bilder gemacht und sitze jetzt auf meinem von mir geliebten Sofa, um meinen rumsigen Beitrag zu schreiben.
Also: Ich bin verliebt! Aber sowas von...
Und zwar in meine neue Tasche - in meine neue Reisetasche!
Seit vielen Monaten liegt nun schon dieser wunderschöne "very-british" angehauchte Stoff bei mir und wartet darauf, angeschnitten zu werden. Hab mich aber entweder nicht getraut oder war zu antriebslos.
Jetzt im Nachhinein frage ich mich, warum ich so lange gewartet habe.


Ich finde sie ja sowas von schön. Die ersten Tage nachdem ich sie fertig genäht hatte, musste ich sie immer wieder glücklich streicheln und bestaunen und über meine Schulter hängen und in den Spiegel lächeln...und, und, und! Verrückt? Ein wenig!:-)

Wie die Überschrift schon sagt, habe ich mich für die Königstasche der ersten Farbenmix-CD entschieden. Der Stoff hat so große Muster, dass alles andere wirklich Verschwendung gewesen wäre.


Auf beiden Seiten war ich bemüht, den bekannten "Keep calm..."-Satz mittig zu setzen. Wie angegeben auf der einen Seite mit Reißverschluss in dunkelblau, auf der anderen Seite eine offene Tasche.

So, und jetzt folgt eine kleine Bilderflut, weil ich schlichtergreifend zu blöd bin,  aus drei Bildern ein schönes zu basteln. Und ja, ich habe hier dezent rumgegrummelt, dass mir das nicht gelingt! 








Hier habe ich die Seiten mit wunderbar weichem Gurtband verstärkt, damit ich auch ganz viele schwere Mitbringsel aus meinem Urlaub mit nach Hause schleppen kann. Und ganz oben habe ich passend dazu...zumindest thematisch, einen britischen Herzanhänger rangebaumelt, 
den mir Jessica von "Meine Glasglocke" vor längerer Zeit mal so schön gestickt hat. 


 
Hab ich schon erwähnt, dass ich verliebt bin? Achso...und meine Chucks in neongelb sind natürlich auch total toll! :-) Aber das muss ich ja nicht erwähnen, oder?


Hier noch ein "Ich-trage-meine-Tasche-über-die-Schulter-Bild"! Wie gut, dass ihr nicht sehen könnt, was für einen dusselig fröhlichen Blick ich da gerade habe. ;-)
Und nächste Woche reist diese Tasche dann auch endlich mit mir in den Urlaub!
Leider nicht nach England - noch nicht! 
Aber das kommt auch noch...bald!

So, und weil das wirklich MEINE Tasche ist und jeder, der es wagt, sich die zu krallen, es mit mir zu tun bekommt, schicke ich sie zu RUMS!

:-)

Dienstag, 9. Juni 2015

Bunter Trotzkopf!

Vor einigen Tagen haben Freunde von mir Nachwuchs bekommen. Endlich mal ein Grund für mich, bunte, fröhliche und absolut niedliche Kinderstoffe zu kaufen, damit ich was in Minigröße nähen kann. Ein Oberteil - leider bisher nur eins - ist fertig! Entschieden habe ich mich für ein Trotzkopf-Shirt. Und ich habe jetzt schon beschlossen, dass ich davon nach meinem Urlaub noch eines nähen werde. Nur ein bis zwei Nümmerchen größer! :-)
Vorher werde ich aber dennoch noch nach weiteren schönen Schnittmuster schauen, denn irgendwie macht es mir wirklich Spaß Minisachen für süße Minimenschen zu nähen.

So...viel mehr gibt es da aber jetzt nicht zu berichten. Es ist eben bunt, klein und irgendwie süß - finde ich!


Und damit geht es ab zum Creadienstag...nach langer Zeit endlich mal wieder!