Freitag, 26. Dezember 2014

Freitags-Füller # 300

Kurz vor dem Jahreswechsel will ich es doch nicht verpassen, beim letzten und auch noch 300.

Freitagsfüller 
 mitzumachen.


1.   Entspannung zu Weihnachten war das schönste Geschenk.

2.  Unser Weihnachtsessen an Heiligabend war selbstgemachter Geflügelsalat mit einer bunten Wurst- und Käseplatte.

3.  Mich besuchte eigentlich nie das Christkind, wohl aber der Weihnachtsmann.

4. Unser (Mein) Baum ist dieses Jahr wunderschön und strahlt sehr viel Wärme aus.

5.   Ich könnte echt auf Silvester verzichten.

6.  Am 1. Januar ist das alte Jahr endlich vorbei und ein neues da!!! Kann eigentlich nur besser werden...

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Weihnachtsbaum, meine Kerzen und die zehnte Staffel von Grey's Anatomy , morgen habe ich den Besuch einer Freundin  geplant und Sonntag möchte ich aufräumen, mein Bäumchen noch immer genießen und faul sein.

Und weil ich jetzt soooo viel über mein Bäumchen geschwärmt habe, darf ein Foto ja nicht fehlen!





Leider ist es etwas pixelig, weil ich es nur mit dem Handy fotografiert habe. Aber daran muss man sich ja nicht stören... :-)

Dienstag, 23. Dezember 2014

Ahoi!!! Nun wird's maritim!

Hallihallo ihr Lieben!

Jetzt ist schon fast Weihnachten und da musste ich doch auch nochmal schnell meine Nähmaschine anschalten, um nochmals ein Utensilo zu nähen.
Ich habe zwar mittlerweile das Gefühl, dass ich hier ständig Utensilos zeige, aber das kann ich ja im nächsten Jahr endlich mal ändern. In dem Fall ist es aber auch absolut so gewollt, weil eine Freundin von mir die Utensilos bei mir gesehen hat und anmerkte (natürlich nur so gaaaanz dezent), dass sie so was ja eigentlich auch noch gebrauchen könnte. Nichts leichter als das...
Und die Stoffwahl wahr auch absolut einfach, da sich schon bei ihrer Hochzeit alles um das liebe Meer drehte. Da passte es doch perfekt, dass ich noch einen schönen, maritimen Stoff hatte.
Kombiniert habe ich den Stoff recht schlicht mit dunkelblauer Baumwolle, da der maritime Stoff für sich schon wirkt und sonst ja auch irgendwie untergehen würde...


Und weil die Farben hier jetzt wieder etwas trübe rüberkommen, gibt es noch eines mit Blitz:



Ich hoffe, dass ich ihren Geschmack getroffen habe!

Jetzt wünsche ich euch allen fröhliche Weihnachten und ganz viele schöne Momente mit euren Liebsten!
Genießt die Feiertage (auch ohne Schnee)! :-)

PS: Achso...was die anderen so zum Creadienstag gezaubert haben, seht ihr hier!

Freitag, 19. Dezember 2014

Freitags-Füller # 299


 6a00d8341c709753ef011570569c3f970b


Heute mache ich wieder beim schölnen Freitags-Füller mit. Und es geht auch schon los:

 
1. Die Reisebüros und Regenschirmverkäufer dürften dieses Jahr durchaus profitieren. ;-)
2. Meine Einkäufe für die Feiertage werde ich höchstwahrscheinlich viel zu spät, dafür aber trotzdem entspannt und fröhlich machen. Naja, aber die Geschenke habe ich zumindest alle...
3. Wo bleibt der Winter? 
4. Glühwein trinken macht mir bei diesem Wetterchen so gar keinen Spaß . 
5.  Alles gelassen angehen, ist jetzt die Lösung. Klappt nicht immer, aber man kann es ja wenigstens  
versuchen.
6. Was glauben sie wohl, die Eichhörnchen, die überall in den Lichterketten-Bäumchen wohnen, was wir Menschen für einen Tick haben. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine ganzen Kerzen, morgen habe ich Einkaufen und Putzen geplant und Sonntag möchte ich erstmal ganz gemütlich bei vier angezündeten Adventskerzen frühstücken, um anschließend ein paar Geschenke einzupacken!


In diesem Sinne wünsche ich euch, trotz unweihnachtlichem Wetter, ein schönes, entspanntes Wochenende!

 

Freitag, 12. Dezember 2014

Besser spät...

...als nie (wie Mr. Hobbs zu sagen pflegt - aber das versteht man nur, wenn man "Der kleine Lord" mit Sir Alec Guinness gesehen hat)!

Soooo gerne wollte ich doch endlich mal bei 12 von 12 mitmachen. Und was ist? Ich vergesse es heute Morgen natürlich erstmal! Also kein Weckerbild, kein Zahnpastabild, kein Frühstück! Nix! Verdammt! Passt aber irgendwie zu mir!
Eingefallen ist es mir dann bei der Arbeit, als ich auf den Kalender guckte!
Und ab da habe ich dann mal versucht, ein bisschen was von meinem Tag einzufangen.


Also fangen wir mal mit einem Arbeitsbild an. Ich fand es sehr passend, weil es mir ja bei der Arbeit eingefallen ist. Seht ihr die beiden Smileys? Das sind zwei Anstecker, die ich von einer lieben Kollegin bekommen habe. Dahinter stehen zwei Berner Sennenhunde. Eine kleine Erinnerung an meinen süßen Hund, den ich mal hatte. Mehr Krimskrams hab ich dann aber auch nicht dort stehen! ;-)


Hier hat mir meine Kollegin, nachdem ich ihr die Idee von "12 von 12" erklärt hatte, ihren Abreißkalender zur Verfügung gestellt, damit man auch die 12 sieht! :-) Dazu gab es von ihr noch den Schneemann im Hintergrund und meine kleine Weihnachtsmaus (womit meine Aussage, ich hätte nicht mehr Krimskrams, nicht so ganz stimmt). Achso...und ganz wichtig ist meine Smiley-Kaffetasse! Ich liebe Smileys, falls es euch noch nicht aufgefallen ist!
Im Übrigen kann man im Hintergrund noch den Werder-Adventskalender meiner Kollegin sehen.


Nach der Arbeit habe ich zu Hause erstmal das trübe Wetter angestarrt. Und eigentlich habe ich in dem Moment gedacht, dass ich am liebsten auf mein Sofa wollen würde.


Stattdessen gab es schnell eine Stulle mit Käse und Tomaten, damit ich dann...


...bei dem Ekelwetter mit meinem Auto losfahren konnte. An dieser Stelle sollte eigentlich noch ein Bild von einer bestimmten CD auftauchen. Denn nach sehr langer Zeit habe ich eine selbst zusammengestellte CD mit alter Filmmusik rausgekramt. Titelmelodien von Star Trek - The next generation, Star Trek - Voyager, Indiana Jones, Beverly Hills Cop, Bad Boys und anderen Filmen waren in meinem Auto nicht mehr zu überhören. Oh man...ist das lange her, dass ich die gehört habe!
War aber irgendwie schön...und bei der Star Trek Musik wurde mir klar, dass ich eigentlich gerne mal wieder die Voyager-Folgen sehen würde. :-)
Achso...und das Foto habe ich wegen Auto fahren dann nicht gemacht und anschließend vergessen...


Dann gab es eine kurze Pause in meiner Fahrt durch Raum und Zeit, weil mein Auto Durst hatte! Muss ja auch mal sein.


Die Fahrt führte mich nach Bremen, was von mir aus gesehen nur vierzig Minuten entfernt ist.
Das Foto ist auf die Schnelle entstanden...daher etwas verwaschen.


Und dann war ich bei meiner Tante, wo es ein wirklich superleckeres Stück Eierlikör-Torte gab. Und anschließend wurde das ganze mit einem halben Mandelhörchen abgerundet. War das lecker...und total gemütlich. Draußen Sturm und Regen - drinnen Kerzen, Kaffee, Kuchen! Perfekt! ;-)


Abends bin ich irgendwann zurückgefahren...nicht, ohne eine Pause an diesem wirklich bemerkenswert häßlichem "Weihnachtshaus" vorbei zu fahren. Naja, ist ja aber Geschmackssache!


Zu Hause angekommen wurde es dann wieder ganz gemütlich. Kerzen...


...und ein bisschen faul Fersehen gucken. Eigentlich wollte ich ja noch ein bisschen Maniküre machen, aber es ist jetzt fast viertel nach elf und deswegen habe ich beschlossen, das morgen zu machen.


Stattdessen gab es noch ein Gläschen Rotwein aus dem Bremer Ratskeller! 
Das ist mittlerweile auch leer...und deswegen gucke ich mir jetzt noch bei Caro von Draußen nur Kännchen ein bisschen an, was ihr so gepostet habt und werde dann auch ins Bett gehen....

Schlaft gut und habt ein schönes Adventswochenende! :-)




Dienstag, 9. Dezember 2014

Knuddelkissen...

...sind toll! Knuddelkissen sind knuddelig und jeder mag sie.
Deswegen habe ich vor einiger Zeit einfach mal zwei Kissen genäht. Eines in Sternenform und ein Wolkenkissen. Das Wolkenkissen habe ich mal am Rande hier erwähnt. Jetzt aber erstmal ein paar Bilder:


Das Sternkissen finde ich ja selbst superschön! Es ist halt ein Stern! Und Sterne in Verbindung mit Knuddelkissen? TOLL!!! :-)
Das Kissen habe ich einem lieben, kleinen Jungen geschenkt, der es anfangs nur ganz still lächelnd angesehen hat. Später, als er dann aber dachte, es würde ihn niemand hören und sehen, lag er in seinem Bett und hat das Kissen total verliebt mit seinem Lieblingslied angesungen: " Ein Stern, der deinen Namen trägt...!" Ich war zwar nicht dabei, aber seine Mutter hat es heimlich aufgenommen. Und ich muss wirklich sagen, dass es einfach nur zu süß war! 


 Für die Hinterseite habe ich ganz, ganz weichen Bio-Teddyplüsch genommen. Das macht das Sternekuscheln gleich noch schöner... *g*


Das zweite Kissen habe ich auch nicht mehr. Das ist an "Mamahochzwei" zwecks einer Spende gewandert. Auch das ist total kuschelig in dem tollen Teddybärenstoff genäht. Diesmal in Form einer Wolke...also so ein bisschen. Man erkennt wohl die Wolke, aber ein bisschen wolkiger wäre schön gewesen. Beim nächsten Mal halt... Ein bisschen Plüsch musste ja auch noch sein...daher das Herzchen! :-)
Und das nächste Knuddelkissen ist dann ja vielleicht für mich! ;-) Für mich wird es aber definitiv eher ein Stern!

Jetzt geht es damit zum Creadienstag...

Sonntag, 7. Dezember 2014

Sieben Sachen...

Heute ist nicht nur Sonntag, sondern auch der zweite Advent! Hohoho...! Okay, ganz so richtig in Weihnachtsstimmung bin ich noch nicht, aber so langsam wird es!
Habe sogar gebacken...aber seht doch selbst, wie mein Tag so war!

1. KAFFEE!!! Ein guter Tag startet definitiv mit Kaffee! Findet ihr nicht?





2. Während also mein Käffchen so vor sich hin brodelte und blubberte, habe ich mein siebtes Türchen gesucht und Schokolade gefuttert. Schokolade ist für einen guten Start in den Tag irgendwie auch nicht schlecht! :-)




3. Und weil ja heute der zweite Advent ist, habe ich mir zwei Kerzen angezündet. Nein, ich hatte noch nicht alle vier an. Ich mag es nur, wenn alle halbwegs gleichmäßig runterbrennen, weswegen ich immer mal eine andere anzünde.




4. An meiner Tasche "Dame" weiter genäht. Eigentlich wollte ich dieses Wochenende viel mehr nähen, aber ich muss gestehen, dass meine Faulheit irgendwie gesiegt hat. Ist ein ziiiiemlich starker Gegner momentan!



5. Eines der Hörbücher angefangen zu hören. Bis jetzt ist es okay! Nicht so spannend, wie gehofft, aber zum Backen reicht es! Das zeigt aber erst das nächste Bild... ;-)






6. Ja...und wie schon erwähnt, habe ich gebacken! Nussecken, die wirklich ziemlich lecker geworden sind!
Außerdem habe ich Teig für Vanillekipferl vorbereitet und einen Schokoladenkuchen gebacken! *freu*
Man könnte meinen, dass ich auf Schokolade stehe...ist auch so! ;-)




7. Der Nachteil am eifrigen Backen ist, dass man viel Abwasch hat. Das hier ist nur ein kleiner Ausschnitt. Außerdem muss ich jetzt gleich noch saugen, wischen und waschen! Jaaaa...ich mach beim Backen immer so viel Dreck und Unordnung! Da bin ich Weltmeister drin! Aber das Ergebnis zählt ja, oder?

Jetzt werde ich mich also in die Küche begeben, um dann anschließend glücklich und zufrieden auf meinem Sofa zu landen. Und von dort werde ich mir dann ganz entspannt euren zweiten Advent ansehen.

Nun geht es damit aber zuerst ab zu Grinsestern ! :-)

Freitag, 5. Dezember 2014

Freitags-Füller # 297

Beim Rumstöbern auf den vielen, schönen Blogs habe ich diese süße "Freitags-Füller" Idee gesehen und wusste sofort, dass ich da auch mal mitmachen möchte! :-)
Und los geht es auch schon:





1.  Eben gerade habe ich einen sehr leckeren  und sehr süßen Schokoschneemann aus meinem Adventskalender geholt.

2.  Meine Weihnachtsmusik läuft bisher nur im Radio, was sich aber noch ändern wird.

3. Heute Abend ziehe ich meine wunderbaren handgestrickte Socken von meiner Freundin, die mittlerweile in Kolumbien lebt, an.

4. Bei uns zuhause wird es gleich ziemlich chaotisch, weil dieses Wochenende viel genäht werden soll.

5. Dieses Wochenende wird es in dieser Wohnung noch irgendwann nach wunderbaren Weihnachtsplätzchen duften.

6.  Nur noch 7 Minuten bis ich meine Kartoffeln für meinen Kartoffelsalat vom Herd nehmen muss.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine oben schon erwähnten Kuschelsocken und einen schönen Frauenfilm , morgen habe ich ganz viel Nähen  geplant und Sonntag möchte ich nähen und backen und Hörbuch hören!

So...und nun wünsche ich euch an dieser Stelle ein schönes Wochenende! :-)

Dienstag, 2. Dezember 2014

Diamonds...

...are a girl's best friend! :-)


Natürlich muss ich zugeben, dass diese wunderschönen Glitzersteinchen da keine echten Diamanten sind, aber funkeln tun sie ja trotzdem. Und so ein bisschen "Glitzer-glitzer-pling-Blink" ist total schön, finde ich!

Seit Ewigkeiten möchte ich mir eine Handyhülle nähen. Ich meine, ist ja auch wirklich total schwierig, so zwei gerade Nähte zu nähen und es hinterher zu verzieren. Und weil das eben so hochkompliziert ist, hat es auch ein paar Monate gedauert! 

Eigentlich wollte ich eine hübsche Stickerei auf meiner Hülle haben, aber heute brauchte ich irgendwie ein kleines Erfolgserlebnis! Kennt ihr das auch? Für größere Projekte hat mein Antrieb nicht gereicht.
Aber als ich so durch meine Bügelbilder gestöbert habe und diesen Funkelstern sah, dachte ich mir, dass man (frau) ja nicht nur viele Schuhe und Taschen braucht, sondern auch mehrere Handyhüllen haben darf! :-)


Ich glaube eigentlich nicht, dass die Steinchen lange halten werden, aber das ist ja noch ein Grund mehr, bald eine weitere Handyhülle zu nähen. Bis dahin himmel ich aber noch ein bisschen meine Funkelsteinchen an!:-)



Und damit geht es jetzt ab zum Creadienstag!


Sonntag, 16. November 2014

Sieben Sachen...

Es ist wieder Sonntag....also eigentlich ist er ja schon fast wieder vorbei!
Deswegen ist es nach einigen Wochen mal wieder Zeit für einen "Sieben-Sachen-Sonntag" nach einer Idee von Frau Liebe übernommen von Grinsestern! Und da das heute auch ein sehr schöner Sonntag war (wenn man das Wetter mal ausblendet), zeige ich euch doch nur zu gerne ein paar Bilder von dem Tag!

Fangen wir mal an:






Haare föhnen muss bei diesem Wetter unbedingt sein, wenn es anschließend raus geht. Außerdem sehen sie dann wenigstens etwas voller aus...so für fünf Minuten...etwa! ;-)


Mit Freundinnen Zug gefahren...wo es wohl hingeht?





Jaaaaa....richtig! Es ging zum Hamburger Stoffmarkt! Juhuuu! Allerdings habe ich festgestellt, dass ich den Bremer und Hannoveraner Stoffmarkt lieber mag, weil es dort nicht so voll und eng ist! Trotzdem hat es Spaß gemacht, wieder ganz viele Stoffe streicheln zu dürfen! Ich denke, ihr versteht, was ich meine.





Dann bin ich bei schrecklichem Novemberwetter vom Bahnhof nach Hause gefahren. Schon in stiller Vorfreude...





...meinen Tee aus meiner Lieblingskanne und meiner Lieblingstasse trinken zu dürfen! Dazu gab es noch ein paar Vitamine.





Diesen Tee und diese Vitamine habe ich gaaaaanz dick eingemummelt auf meinem Sofa beim Fernsehen gucken genossen. In so einem Fall liebe ich ja dieses Schmuddelwetter.





Und nachdem ich mich etwas aufgewärmt hatte, habe ich mich dann doch noch an einen neuen Amy-Rock für mich gesetzt!

Soooo...nun habe ich euch heute ein bisschen was von meinem Sonntag gezeigt! Ich fand ihn schön...ich hoffe, ihr auch!?!

Habt noch einen schönen Restsonntag! :-)


Donnerstag, 13. November 2014

Kissen für süße Träume

Die Tage sind kürzer geworden, es ist draußen kälter geworden und abends (also eigentlich schon nachmittags) ist es stockdunkel. Das ist die Zeit, wo die Kerzen angezündet werden, man sich am liebsten unter Decken kuschelt und einfach die Gemütlichkeit genießt.

Und für diese gemütliche Zeit habe ich mir einen Kissenbezug aus meinen restlichen Lieblingsstoffen genäht.


Egal, ob auf dem Sofa, im Sessel oder in meinem Bett, mein Knuddelkissen ist immer schön kuschelig.





An den Stoffen kann ich mich auch immer wieder erfreuen...genau meine Farben und meine Muster.


Und auch wenn das Kissen ja wirklich nur MEINS ist und ich es deswegen gleich zu RUMS schicken werde, schummelt sich manchmal das kleine Paulchen mit auf mein Kissen! Das ist aber in Ordnung...ist ein fröhliches Kerlchen, das stets ein Lächeln im Gesicht trägt. :-)

Nun schaue ich aber mal, womit ihr so gerumst habt!






Mittwoch, 12. November 2014

Kuschelige Sterne

Endlich kann ich euch mal wieder was von meinen Sachen zeigen! War ja ganz schön lange ruhig hier...
Zum einen musste ich erstmal was zu Ende nähen, zum anderen musste ich diese Sachen ja auch mal fotografieren!
Und um das alles noch etwas zu verzögern, hat mir eine Erkältung noch einen kleinen Streich gespielt und mich total lahm gelegt! Jetzt habe ich zwar eine "unglaublich verlockende" Reibeisenstimme, aber dennoch ist es jetzt soweit! Ich habe schon wieder so viele schöne Beiträge gelesen, Bilder gesehen und Ideen gesammelt, dass ich mich freue, auch wieder ein paar Bilder zeigen zu können.

Heute zeige ich euch meinen ersten Pullover! Dafür, dass es mein erster Pullover ist, bin ich sehr zufrieden.





Genäht habe ich den Frau Toni Pullover. Ich habe ihn vor einiger Zeit gesehen und mochte ihn auf Anhieb, weil ich den Kragen so hübsch finde und er irgendwie mit seiner schlichten Form überzeugt.
Man kann es auf den Bildern zwar nicht so ganz genau sehen, aber ich habe anthrazitfarbenen Sweatstoff und roten Jersey mit orange-gelblichen Sternchen genommen.



Die Armbündchen habe ich etwas länger gemacht, weil ich das total kuschelig gemütlich finde. Toll finde ich an dem Pullover auch, dass das Rückenteil etwas länger ist, als das vordere.




Und hier noch ein Ausschnitt von der Kapuze, die aber insgesamt wirklich nur Deko am Pullover ist! :-)

So, jetzt sind die Farben zwar etwas verfälscht, aber immerhin habe ich dank einer lieben Freundin Bilder von mir und meinem Pullover! War im Übrigen nicht ganz einfach...ich glaube, ich habe sie ziemlich genervt, weil ich an jedem zweiten Bild etwas auszusetzen hatte! Sie hat es aber sehr brav und für ihre Verhältnisse enorm geduldig über sich ergehen lassen! :-)

Noch mehr tolle Sachen könnt ihr bei Me Made Mittwoch  sehen!


Donnerstag, 30. Oktober 2014

Very british...

...sieht es hier heute bei mir aus!

Wenn ich schon dieses Jahr nicht mehr ins wunderschöne England komme, dann muss ich mir doch wenigstens ein bisschen England hierher holen.
Und das ist auch geschehen...in Form einer Tropfentasche mit einem, wie ich finde, wunderschönen Union Jack Bügelbild.






Ansonsten habe ich mich bei den Farben an der Flagge orientiert - Blauer und roter Baumwollstoff!
Ein i-Tüpfelchen ist oben das nochmal "very british" aussehende Webband. :-)




Drinnen habe ich noch ein Täschchen aus dunkelblauen Sternchenstoff mit einem ebenfalls blauen Kam Snap eingenäht.




Weil ich meine Tasche gerne mag, begleitet sie mich ganz oft (zusammen mit meinem London Schal) zur Arbeit!

Und jetzt wandert sie auch noch zu RUMS . Bin schon gespannt, was ihr so alles gezaubert habt.

Tja...und dieses Wochenende muss ich dann mal endlich zusehen, dass ich einige neue Sachen fertig bekomme! :-)



Dienstag, 28. Oktober 2014

Das erste und das letzte Mal...

Wie die Überschrift euch schon verrät, ist es das erste und das letzte Mal, dass ich einen Kürbis ausgehöhlt habe.
Ich wollte das ja dieses Jahr uuuunbedingt mal machen. Irgendwie habe ich mir das leicht und sauber und unglaublich schön vorgestellt!
Mein Fazit ist: ich finde es nicht leicht, sondern recht schwierig, sauber ist es schon mal gaaaar nicht (wobei ich mich frage, wie ich überhaupt auf diesen dusseligen Gedanken gekommen bin) und schön ist mein Kürbis auch nicht geworden - zumindest nicht im klassischen Sinne! ;-)
Aber seht selbst...


Also eigentlich finde ich ihn ja nun gar nicht soooo schlecht! Die ungleich großen Augen sollen natürlich so sein! *hüstel*
Und dass die Nase eigentlich weiter oben anfangen sollte, kann man leider auch beim genauen Hinsehen feststellen - und eigentlich auch schon beim nicht so genauen Hinsehen! *g*
Und dann hat er statt einer furchteinflößenden Fratze nur ein Lächeln bekommen - immerhin mit Grübchen!

Alles in allem ist es eben kein klassischer, höchst kunstvoll gestalteter Halloweenkürbis, sondern ein Kürbis, der einfach zu mir passt! :-)





Egal, wie er nun aussieht, ich finde, dass dieser fröhliche Kürbis ein unheimlich schönes, warmes Licht gibt!
Und allein deswegen freue ich mich, dass ich es doch endlich versucht habe.
Mittlerweile steht der liebe Kürbis draußen auf meinem Balkon und guckt mir freundlich beim Fersehen zu!
So gefällt mir das!




Und jetzt geht es damit ab zum Creadienstag!