Sonntag, 28. September 2014

7 Sachen

Heute möchte ich das erste mal sieben Fotos von meinem Sonntag zeigen. Das Ganze ist nach einer Idee von Frau Liebe,
Und wenn ich erstmal weiß, wie man so einen Backlink erstellt, dann verlinke ich mich auch ganz sicher mit den anderen...

 Nun aber zu meinem Sonntag!

 1. Die Waschmaschine gefüllt und arbeiten lassen!

2. Abwasch musste natürlich auch noch gemacht werden. Da ich da aber keine Maschine zum Arbeiten habe, musste ich selbst ran.

3. Ein bisschen gelesen und dabei überlegt, dass ich ja noch einen Leseknochen nähen wollte...





4. An meinem ersten Hoodi genäht. Bis jetzt bin ich zufrieden...



´5. Blumen gießen! Ist ja noch soooo schön gewesen, dass ich alle durstig waren!





6. Zum Abschalten ganz gemütlich auf dem Sofa gelegen und ein zwei Folgen Doctor Who gesehen. Hoffentlich gibt es dieses Jahr wieder ein Weihnachtsspecial!




7. Zu guter Letzt noch die Überlegung, einen Leseknochen zu nähen, umgesetzt!



So...das war mein erster Beitrag zu "Sieben Sachen Sonntag" und es hat echt Spaß gemacht!

Und nun gucke ich, was ihr so gemacht habt!



Mittwoch, 24. September 2014

Aller Anfang...


...ist schwer! Vor allem, wenn man in der heutigen Zeit technisch so begabt ist, wie ich es bin. Seit vielen Monaten nun beobachte ich hier diverse Blogs, lese hier, stöbere da und finde das alles irgendwie toll.
Darauf gekommen bin ich durch Jessica von "meine Glasglocke".
Und sie war es auch, die mir regelmäßig nette Anstupser gegeben hat, doch auch mal dieses gigantische, hochriskante Wagnis einzugehen und einen Blog zu eröffnen. Gesagt getan...mit "ein wenig" technischer Hilfe bin ich nun hier angemeldet. Musste ja "nur" noch ein Name her.
Neben "La dolce vita", "Verflixt & zugenäht", "Aus heiterem Himmel" und "Chaotin mit Herz" kam mir plötzlich eine Zeile eines Liedes in den Sinn. "Sunshine through the window".  Juhu...nicht vergeben! Denn nehme ich...(dass es eigentlich "Sunshine through MY window" heißt, sei hier nur am Rande erwähnt)
Und so habe ich nun einen Namen für den Blog, der mir hoffentlich gerecht werden wird. Ein bisschen verträumt, fröhlich und grundsätzlich ein Ja-Sager zu jedem Tag, denn wie ich vorhin zu Jessica sagte, stehe ich ja jeeeeden Tag gerne auf und erfreue mich an ihm...nur vielleicht nicht immer so früh...;-)
Aber selbst dann bin ich höchst selten ein Muffel. Und nach der ersten Tasse Kaffee sowieso nicht mehr...
Nun vertüdere ich mich hier aber...
Viel mehr ist jetzt auch nicht zu sagen. Ich freue mich hier sein zu können und hoffe, dass ich meine Gedanken, Ideen und kleinen Aktivitäten im Alltag  hier mit anderen freundlichen Bloggern teilen darf. :-)