Donnerstag, 30. Oktober 2014

Very british...

...sieht es hier heute bei mir aus!

Wenn ich schon dieses Jahr nicht mehr ins wunderschöne England komme, dann muss ich mir doch wenigstens ein bisschen England hierher holen.
Und das ist auch geschehen...in Form einer Tropfentasche mit einem, wie ich finde, wunderschönen Union Jack Bügelbild.






Ansonsten habe ich mich bei den Farben an der Flagge orientiert - Blauer und roter Baumwollstoff!
Ein i-Tüpfelchen ist oben das nochmal "very british" aussehende Webband. :-)




Drinnen habe ich noch ein Täschchen aus dunkelblauen Sternchenstoff mit einem ebenfalls blauen Kam Snap eingenäht.




Weil ich meine Tasche gerne mag, begleitet sie mich ganz oft (zusammen mit meinem London Schal) zur Arbeit!

Und jetzt wandert sie auch noch zu RUMS . Bin schon gespannt, was ihr so alles gezaubert habt.

Tja...und dieses Wochenende muss ich dann mal endlich zusehen, dass ich einige neue Sachen fertig bekomme! :-)



Dienstag, 28. Oktober 2014

Das erste und das letzte Mal...

Wie die Überschrift euch schon verrät, ist es das erste und das letzte Mal, dass ich einen Kürbis ausgehöhlt habe.
Ich wollte das ja dieses Jahr uuuunbedingt mal machen. Irgendwie habe ich mir das leicht und sauber und unglaublich schön vorgestellt!
Mein Fazit ist: ich finde es nicht leicht, sondern recht schwierig, sauber ist es schon mal gaaaar nicht (wobei ich mich frage, wie ich überhaupt auf diesen dusseligen Gedanken gekommen bin) und schön ist mein Kürbis auch nicht geworden - zumindest nicht im klassischen Sinne! ;-)
Aber seht selbst...


Also eigentlich finde ich ihn ja nun gar nicht soooo schlecht! Die ungleich großen Augen sollen natürlich so sein! *hüstel*
Und dass die Nase eigentlich weiter oben anfangen sollte, kann man leider auch beim genauen Hinsehen feststellen - und eigentlich auch schon beim nicht so genauen Hinsehen! *g*
Und dann hat er statt einer furchteinflößenden Fratze nur ein Lächeln bekommen - immerhin mit Grübchen!

Alles in allem ist es eben kein klassischer, höchst kunstvoll gestalteter Halloweenkürbis, sondern ein Kürbis, der einfach zu mir passt! :-)





Egal, wie er nun aussieht, ich finde, dass dieser fröhliche Kürbis ein unheimlich schönes, warmes Licht gibt!
Und allein deswegen freue ich mich, dass ich es doch endlich versucht habe.
Mittlerweile steht der liebe Kürbis draußen auf meinem Balkon und guckt mir freundlich beim Fersehen zu!
So gefällt mir das!




Und jetzt geht es damit ab zum Creadienstag!


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Schnell noch mitrumsen!

Eigentlich wollte ich heute ja nicht mitrumsen, aber dann fiel mir mein Kameragurtband ein!

Es ist nichts Großes und ich habe es jetzt auch schon vor einigen Monaten genäht, aber deswegen ist es ja trotzdem meins! :-)

 
Beim nächsten Mal würde ich wohl ein anderes Nähfüßchen nehmen, denn das gibt sonst nicht so schöne Spuren auf dem Kunstleder.


Trotzdem mag ich den Stoff und finde es toll, einen ganz individuelles Kameragurtband zu haben. Und deswegen flattert das jetzt noch ganz schnell mit zu RUMS !
Und dann gucke ich auch gleich weiter, was ihr so Schönes gezaubert habt!

Dienstag, 21. Oktober 2014

Klein und fein...

...sind die Utensilos geworden.  Guuut...ich könnte nochmal anständig drüberbügeln, aber es war einfach schon spät! :-)
Mittlerweile habe ich diese Utensilos schon einige Male genäht und finde sie immer wieder schön!
Sie sind wirklich einfach zu nähen, sehen hübsch aus und sind auch noch praktisch!

Und Stoff verbraucht man auch noch...so habe ich also irgendwann wieder Platz für neue schöne Stoffe! Also irgendwann...so in weiter Ferne! ;-)



Da ich aber selbst schon genug davon habe, werde ich diese beiden Utensilos zu Mamahoch2 schicken, weil sie die für ihre Spendensammlung sicherlich besser gebrauchen können!

Und jetzt geht es damit noch ab zum Creadienstag!
Mal schauen, was ihr so Schönes gemacht habt!

 

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Eine kleine Geschichte...

Heute ist wieder Rumstag! Ich mag die Rumstage, wobei ich endlich mal wieder neue Sachen für mich fertig nähen müsste. Aber vor nächster Woche ist wohl so gar nichts zu machen...
Daher muss ich euch etwas zeigen, was ich schon vor längerer Zeit genäht habe!
Genau genommen hat mein Nähwahn so überhaupt begonnen.
Meine erste Decke im Patchworkstil! :-)






Diese Decke ist der Grund, weswegen ich mir überhaupt eine Nähmaschine zugelegt habe.
Und zwar habe ich vor vielen Jahren mal den Film "Seite an Seite" gesehen. In diesem Film näht die Mutter für ihre eine Tochter zu Weihnachten einen wunderwunderschönen Quilt bestehend aus alten Stoffen von Kleidungstücken und aus auf Stoff gedruckte Fotos.
Ich fand diese Idee schon damals soooo toll, dass für mich immer fest stand, dass ich eines Tages auch so was nähen möchte. Ein kuscheliges Bilderalbum quasi! :-)
Zwar habe ich so eine Decke immer noch nicht genäht (es steht allerdings immer noch auf meiner To-Sew-Liste), aber damals wollte ich einfach mal gucken, ob mir Patchwork, nähen, schneiden usw. Spaß macht.
Und siehe da: Es macht einen Riesenspaß!




Diese Decke besteht aus vielen, verschiedenen, bunten Baumwollstoffen, die ich alle schon gesammelt hatte, bevor ich überhaupt eine Nähmaschine hatte. Es sind keine teuren Stoffe, aber ich fand sie damals schön. Bunt, lustig - schön eben!
Und so habe ich brav Abend für Abend Quadrat um Quadrat ausgeschnitten und irgendwann angefangen, meine Reihen zu nähen. Eine Sucht...so viel steht fest!  (vergleichbar mit puzzlen...)
Hinten habe ich einen sehr kuscheligen Fleecestoff und in der Mitte noch dickes Futtervlies mit eingenäht.
Da ich damals so gar keine Ahnung hatte und ja irgendwie auch nichts dazu gelesen habe, ist der gesamte Quilt echt voller Anfängerfehler.
Die Quadrate passen ständig nicht aufeinander, die Kanten sind stümperhaft zusammengenäht, hinten habe ich Falten reingenäht...aber wisst ihr was? Ich liebe diese Decke immer noch...ich kann extrem großzügig über diese dusseligen Fehler hinwegsehen und erfreue mich einfach an ihrer Farbenpracht und ihrer Kuscheligkeit.
Heute würde ich alles ganz anders machen. Schlichter (ähm...keine Rosenstoffe mehr), genauer, anderer Abschluss am Rand, aber egal!
So fing es eben an...und da ich die definitiv nicht mehr hergebe und sie somit hundertprozentig meine ist, geht es damit zu Rums!






Dienstag, 14. Oktober 2014

Ich geh mit meiner Laterne...

...und meine Laterne mit mir! :-)
Naja gut, also ich gehe eigentlich nicht mit der Laterne. Noch nicht jedenfalls! 
Diese Laterne ist für ein süßes, kleines Mädel - und ich bin ziemlich optimistisch, dass ich mal mitgehen darf. ;-)


Viel gibt es zu ihr nicht zu sagen. Ich habe mich riesig gefreut, endlich mal wieder so richtig basteln zu können. Und hinterher wusste ich, warum ich das so lange nicht gemacht habe. Das ist nämlich ganz schön zeitaufwendig! Aber ganz ehrlich? Spaß gemacht hat es auch...
Außerdem mochte ich die Laternenzeit schon als kleines Kind gerne...und das hat sich bis heute nicht geändert!


Und meine (also ihre) Laterne geht jetzt mit mir zum Creadienstag ! :-)




Sonntag, 12. Oktober 2014

Sieben Sachen - Kreativ und faul

Ach ja...da ist er schon wieder vorbei...der schöne Sonntag!
Und schön war er wirklich...kreativ, aber auch ziemlich faul! :-)
Aber seht doch selbst...und zwar in sieben Bildern nach einer Idee von Frau Liebe verlinkt bei Grinsestern.

Es fing damit an, dass ich ganz entspannt ausgeschlafen habe, um dann den Tisch mit allerlei Leckereien für eine Freundin und mich zu decken.


Nach diesem ausgiebigen Frühstück ging es mit leckerem alkoholfreien Sekt (denn edel lebt es sich ja doch am besten) ans Basteln. Gebastelt habe ich eine Laterne, aber das werdet ihr wohl am Creadienstag sehen.



Außerdem habe ich ein Wolkenkissen für Mamahoch2 versucht, in einen etwas zu kleinen Karton zu quetschen. Mit ein bisschen Paketband wird es aber wohl gehen. :-)
Ich hoffe sehr, dass sich ein Kind über das Kissen freuen wird, denn ich persönlich mag diesen Teddy-Stoff unglaublich gerne.






Jaaaa...anschließend wurde es dann doch etwas fauler. Eis und...




...und Fernsehen standen auf meinem Sonntagsprogramm. Muss ja auch mal sein!





So ganz konnte ich die Finger aber doch nicht von der Nähmaschine lassen. Und gleich geht es da auch noch für ein Stündchen weiter...




Aber vorher gab es noch einen Tee für meinen Hals (der mag mich nämlich gerade nicht sooo gerne) aus meiner Lieblingsteetasse! :-)

Ich wünsche euch nun noch einen schönen Abend und hoffe, ihr hattet auch so einen schönen Sonntag!


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Ein kugeliger Rumstag!

Heute ist sie endlich fertig - das heißt, sie ist fast fertig! Meine eigene Kugeltasche! :-)
Eigentlich hatte ich sie schon mal genäht, aber da habe ich sie einer Freundin geschenkt.
Diese hier ist aber ganz allein für mich.


Verwendet habe ich schlichten blauen Canvas, den mir Jessica mit ihrer Stickmaschine bestickt hat. Es war eine Überraschungsstickerei und sie hat genau meinen Geschmack getroffen. Ich hab mich damals riesig gefreut! :-) ...Also eigentlich freue ich mich ja immer noch!
Besonders daran gefällt mir, dass dieses (für mich orientalische) Mandala nach innen hin immer dunkler wird.



Innen habe ich einen klassischen Baumwollstoff in türkis/blau mit Punkten genommen.
Dann noch Gurtband ran und fertig!

Allerdings habe ich bisher nur zwei Träger. Ich werde mir also definitiv einen abnehmbaren Schultergurt dazu nähen. Vorbereitet habe ich das ja schon, indem ich an den Seiten D-Ringe angenäht habe! :-)


Also ich sollte mir aber wirklich angewöhnen, bei Tageslicht Fotos zu machen, denn so kommen die Farben einfach nicht so richtig rüber.
Die Kugeltasche mag ich aber trotzdem - und damit geht es jetzt ab zu Rums!
Was habt ihr denn so Schönes genäht? :-)



Montag, 6. Oktober 2014

Ein guter Start in den Montag!

Nachdem wir so ein schönes, sonniges Wochenende hatten, möchte ich euch den Start in den Montag etwas versüßen, indem ich euch ein paar hübsche Bilder zeige...
Und zwar war ich mit einer Freundin und ihrem Hund am Samstag in Bremen im Bürgerpark, wo man ohne Probleme zwei bis drei Stündchen spazieren gehen kann. Und dabei kann man einfach die Seele baumeln lassen und die vielen Bäume, das glänzende Wasser und letzten wärmenden Sonnenstrahlen auf sich wirken lassen...

Aber was erzähle ich...kommt doch einfach mit und genießt es ein bisschen! :-)














Also ich könnte jetzt noch weitere Bilder zeigen, weil meine Kamera und ich gar nicht mehr aufhören konnten, zu knipsen. Aber ich denke, um einen Eindruck von diesem schönen Park zu bekommen, reicht das erstmal...
Habt alle einen schönen Start in den Montag! :-)

Sonntag, 5. Oktober 2014

7 Sachen...

Heute ist schon wieder Sonntag! Und da heißt es wieder "Sieben Sachen" nach einer Idee von Frau Liebe!
Gesammelt werden sie bei Anita von Grinsestern.

Und los gehts:


Zunächst bin ich mit einer höchst fröhlichen Tasse Kaffee und einem sehr schokoladigen Frühstücksbrötchen in den Tag gestartet! Lecker...


Anschließend ging es wieder ab an die Nähmaschine, um, wie vor einigen Tagen angekündigt, endlich meine Kugeltasche fertig zu nähen.



Und damit ich bei diesem wunderschönen Wetter nicht nur drinnen sitze, bin spontan mit dem Auto losgefahren (ja...ich habe die Handbremse noch gelöst), um ...

...doch etwas verzweifelt nach Pilzen zu suchen. Da ist aber nichts zu machen! :-(





Ganz ohne was bin ich dann aber doch nicht nach Hause gefahren, da ich plötzlich diese wunderschöne Holzbaumscheibe gefunden habe. Ich habe eigentlich gar keine Ahnung, was ich damit machen soll, aber sie lag da doch recht einsam bei den ganzen gefällten Bäumen. Also hab ich sie brav zurück zum Auto geschleppt.




Zu Hause gab es dann eine Stärkung in Schokoladenform. Geht ja irgendwie immer.


Und ich beende den Tag, an dem eigentlich noch so viel mehr los war, mit einem Lächeln am Waschbecken zum Zähne putzen...

Mal schauen, was ihr alle so gemacht habt!

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Da rumst doch was...

Endlich ist es soweit! Ich mache bei meinem ersten Rumstag mit! Meine Fotos sind ja nun noch nicht so toll....nur eben schnell mit dem Handy gemacht. Ich gelobe aber Besserung!
Ich stelle euch hier jedenfalls meine neue (und einzige) Markttasche vor.
Da ich vor kurzem mit einer Freundin zum Stoffmarkt nach Hannover gefahren bin, brauchte ich ganz vorbildlich ja auch eine Tasche, wo die vielen neuen Streichelstoffe rein konnten.



Als Hauptstoff habe ich einen ganz kuscheligen Wollfilz genommen, der ursprünglich für eine Tasche im Oktoberfest-Stil gedacht war. Dazu gab es noch ein bisschen Stoff in violett und innen einen meiner Lieblingsstoffe von Riley Blake, den ich auch für meinen Leseknochen am Wochenende verwendet habe.
Passend dazu habe ich außen noch eine hübsche Königslilie (ich liebe dieses Zeichen) rangebügelt, ein Herzchenanänger rangebamselt und fertiiiich! :-)
Meine Markttasche - NUR FÜR MICH!!!






Auf dem Stoffmarkt musste ich dann allerdings mit Entsetzen feststellen, dass sie bei Weitem nicht gereicht hat und im Endeffekt bin ich dann mit zig zusätzlichen Plastiktüten nach Hause gefahren.
Egal - dafür kann sie ja nichts! :-)

Und ich würde jetzt ja am liebsten schreiben, dass es damit ab zu RUMS geht, was es ja eigentlich auch soll, nur leider beherrsche ich nach wie vor die wunderbare Einrichtung des Backlinks nicht. Somit muss ich hier noch ein bisserl alleine rumsen. Aber das hole ich nach...

 Kurzes Update!!! Juhuuuu...ich habe diesen ollen Backlink hinbekommen! Also hier die Worte:
 Und jetzt ab damit zu  RUMS!!!  :-)

Oktober 2014

Beim Stöbern durch die vielen schönen Blogs ist mir Goldengelchen mit einer wirklich schönen Idee aufgefallen.
Die Idee, eine Vorschau von dem bevorstehenden Monat zu verfassen gefiel mir sofort. Irgendwie finde ich es toll, eine Liste mit Plänen und Unternehmungen zu erstellen und daher musste ich das jetzt einfach mal aufgreifen:

Mein Oktober 2014:

  • endlich meine Kugeltasche zu Ende nähen
  • mich von meiner Freundin verabschieden, weil sie nach Kolumbien auswandert 
  • Jessica besuchen, weil ich einfach alles von ihrem London-Trip hören und sehen möchte 
  •  hoffentlich endlich Pilze finden...einfach alles zu trocken
  •  ein bisschen Herbstdeko rausholen
  •  ganz viele Kerzen kaufen...juhuuu! ;-)
  •  noch mehr Nähprojekte in die Tat umsetzen
  •  für die Kollegen Butterkuchen backen

So....viel mehr ist mir jetzt leider nicht eingefallen. Irgendwie noch ausbaufähig. Aber das kann ja noch kommen... ;-)