Sonntag, 16. November 2014

Sieben Sachen...

Es ist wieder Sonntag....also eigentlich ist er ja schon fast wieder vorbei!
Deswegen ist es nach einigen Wochen mal wieder Zeit für einen "Sieben-Sachen-Sonntag" nach einer Idee von Frau Liebe übernommen von Grinsestern! Und da das heute auch ein sehr schöner Sonntag war (wenn man das Wetter mal ausblendet), zeige ich euch doch nur zu gerne ein paar Bilder von dem Tag!

Fangen wir mal an:






Haare föhnen muss bei diesem Wetter unbedingt sein, wenn es anschließend raus geht. Außerdem sehen sie dann wenigstens etwas voller aus...so für fünf Minuten...etwa! ;-)


Mit Freundinnen Zug gefahren...wo es wohl hingeht?





Jaaaaa....richtig! Es ging zum Hamburger Stoffmarkt! Juhuuu! Allerdings habe ich festgestellt, dass ich den Bremer und Hannoveraner Stoffmarkt lieber mag, weil es dort nicht so voll und eng ist! Trotzdem hat es Spaß gemacht, wieder ganz viele Stoffe streicheln zu dürfen! Ich denke, ihr versteht, was ich meine.





Dann bin ich bei schrecklichem Novemberwetter vom Bahnhof nach Hause gefahren. Schon in stiller Vorfreude...





...meinen Tee aus meiner Lieblingskanne und meiner Lieblingstasse trinken zu dürfen! Dazu gab es noch ein paar Vitamine.





Diesen Tee und diese Vitamine habe ich gaaaaanz dick eingemummelt auf meinem Sofa beim Fernsehen gucken genossen. In so einem Fall liebe ich ja dieses Schmuddelwetter.





Und nachdem ich mich etwas aufgewärmt hatte, habe ich mich dann doch noch an einen neuen Amy-Rock für mich gesetzt!

Soooo...nun habe ich euch heute ein bisschen was von meinem Sonntag gezeigt! Ich fand ihn schön...ich hoffe, ihr auch!?!

Habt noch einen schönen Restsonntag! :-)


Donnerstag, 13. November 2014

Kissen für süße Träume

Die Tage sind kürzer geworden, es ist draußen kälter geworden und abends (also eigentlich schon nachmittags) ist es stockdunkel. Das ist die Zeit, wo die Kerzen angezündet werden, man sich am liebsten unter Decken kuschelt und einfach die Gemütlichkeit genießt.

Und für diese gemütliche Zeit habe ich mir einen Kissenbezug aus meinen restlichen Lieblingsstoffen genäht.


Egal, ob auf dem Sofa, im Sessel oder in meinem Bett, mein Knuddelkissen ist immer schön kuschelig.





An den Stoffen kann ich mich auch immer wieder erfreuen...genau meine Farben und meine Muster.


Und auch wenn das Kissen ja wirklich nur MEINS ist und ich es deswegen gleich zu RUMS schicken werde, schummelt sich manchmal das kleine Paulchen mit auf mein Kissen! Das ist aber in Ordnung...ist ein fröhliches Kerlchen, das stets ein Lächeln im Gesicht trägt. :-)

Nun schaue ich aber mal, womit ihr so gerumst habt!






Mittwoch, 12. November 2014

Kuschelige Sterne

Endlich kann ich euch mal wieder was von meinen Sachen zeigen! War ja ganz schön lange ruhig hier...
Zum einen musste ich erstmal was zu Ende nähen, zum anderen musste ich diese Sachen ja auch mal fotografieren!
Und um das alles noch etwas zu verzögern, hat mir eine Erkältung noch einen kleinen Streich gespielt und mich total lahm gelegt! Jetzt habe ich zwar eine "unglaublich verlockende" Reibeisenstimme, aber dennoch ist es jetzt soweit! Ich habe schon wieder so viele schöne Beiträge gelesen, Bilder gesehen und Ideen gesammelt, dass ich mich freue, auch wieder ein paar Bilder zeigen zu können.

Heute zeige ich euch meinen ersten Pullover! Dafür, dass es mein erster Pullover ist, bin ich sehr zufrieden.





Genäht habe ich den Frau Toni Pullover. Ich habe ihn vor einiger Zeit gesehen und mochte ihn auf Anhieb, weil ich den Kragen so hübsch finde und er irgendwie mit seiner schlichten Form überzeugt.
Man kann es auf den Bildern zwar nicht so ganz genau sehen, aber ich habe anthrazitfarbenen Sweatstoff und roten Jersey mit orange-gelblichen Sternchen genommen.



Die Armbündchen habe ich etwas länger gemacht, weil ich das total kuschelig gemütlich finde. Toll finde ich an dem Pullover auch, dass das Rückenteil etwas länger ist, als das vordere.




Und hier noch ein Ausschnitt von der Kapuze, die aber insgesamt wirklich nur Deko am Pullover ist! :-)

So, jetzt sind die Farben zwar etwas verfälscht, aber immerhin habe ich dank einer lieben Freundin Bilder von mir und meinem Pullover! War im Übrigen nicht ganz einfach...ich glaube, ich habe sie ziemlich genervt, weil ich an jedem zweiten Bild etwas auszusetzen hatte! Sie hat es aber sehr brav und für ihre Verhältnisse enorm geduldig über sich ergehen lassen! :-)

Noch mehr tolle Sachen könnt ihr bei Me Made Mittwoch  sehen!