Mittwoch, 15. Juli 2015

MyHedy am Mittwoch

Schon seit Ewigkeiten...also zumindest seit einigen Wochen möchte ich euch diesen Rock zeigen. Denn ich liebe ihn. Er ist lila, er ist muckelig und superbequem.
Und nachdem sich gestern eine liebe Freundin meiner erbarmt hat, um Bilder zu machen, steht dem endlich nichts mehr im Wege.


Das Schnittmuster dürfte allseits bekannt sein: MyHedy

Das gute Stück ist wirklich schnell genäht, vor allem, wenn man ihn so schlicht ohne Schnickschnack näht, wie ich es getan habe. Ich gebe ja zu, dass ich eigentlich ein  großer Freund von Hosen- bzw. Rocktaschen bin, weil ich meine Hände da immer gerne reinstecke, wenn ich mal wieder nicht weiß, wohin mit ihnen. Aber bei diesem Rock passte es einfach nicht...meine ich!


Den violetten Sweat, der auf der Innenseite wirklich wunderbar kuschelig ist, habe ich in einem Stoffladen vor Ort gekauft.
Und der nächste ist in Planung - in orange! Ich habe ihn zugeschnitten und denke jetzt schon: Was bitte habe ich mir bei der Farbe bitte gedacht??? :-D

Und noch mehr schöne, kreative Stücke seht ihr bei "Me made Mittwoch" !


Sonntag, 12. Juli 2015

Stoffkartentausch Juni

Der Juni ist nun schon fast zwei Wochen vorbei und da wird es doch so langsam Zeit, dass ich euch für den letzten Monat eure und meine Karten zeige. 
Das Thema war "Sommerstreifen" - irgendwie gefiel mir dieses Thema auf Anhieb. Ich habe überlegt, wo im Sommer ich überall Streifen sehe bzw. womit ich Streifen im Sommer verbinde. Und da schossen jede Menge Ideen auf einmal in meinen Kopf, die nur darauf warteten, umgesetzt zu werden. 
Aber dazu gleich mehr. 
Zunächst zeige ich euch die schönen Karten, die mir die Post trotz Streik gebracht hat.



Als erstes erreichte mich diese schöne Karte. Türkis! Ich liebe Türkis...gut, ich liebe alle Farben. Aber türkis ist für mich wirklich der Inbegriff von Sommer! Daher danke ich Katharina von "Der Rabe im Schlamm"
ganz herzlich - auch für das schöne Gedicht auf der Rückseite! :-)


  

Dieser schöne, abstrahierte Sonnenuntergang kam von Lexie von "My paridae"
Vielen Dank - eine tolle Idee, finde ich! 



Einen fröhlichen Sommer wünsche ich Kirsten von "Gelbkariert"
natürlich auch. Mit so vielen schönen Farben sollte das keine Schwierigkeit sein.



Zum Schluss zeige ich euch noch diese Karte. Ich finde sie total niedlich. Ein schwedischer Sommer? ;-) Vielen Dank, liebe Tanja von "Neues vom Schloss"!

Nachdem ich nun so viele schöne Karten im Juni bekommen habe, hoffe ich, dass meine auch alle angekommen sind und für ein bisschen Freude gesorgt haben.
Wie schon oben erwähnt...ich hatte viele Ideen. Teilweise evtl. etwas sehr frei interpretiert, aber daran hat sich vielleicht ja niemand gestört!
Nun seht selbst:

Nr. 1 (ich habe ihn den "schiefen Leuchtturm von Pisa" getauft)..



Nr. 2...



Nr. 3 (mein persönlicher Favorit als bekennender Italien-Liebhaber)


und Nr. 4! ;-)

Verschickt wurden sie, wie die zwei vorherigen Monate wieder in meinen bunten Umschlägen.


Meine Sticker sind nun auch fast aufgebraucht...aber ich kann ja jederzeit neue holen, wenn Katherina von Stitchydoo nochmal so eine tolle Aktion startet. Daher möchte ich ihr an dieser Stelle endlich mal danken, dass sie sich die Mühe gemacht hat, die Pläne auszuarbeiten und alles zu organisieren. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht! :-)





Donnerstag, 11. Juni 2015

Ein englischer König verreist...

Endlich rumse ich mal wieder. Man, ist das lange her. Habe vorhin schnell ein paar Bilder gemacht und sitze jetzt auf meinem von mir geliebten Sofa, um meinen rumsigen Beitrag zu schreiben.
Also: Ich bin verliebt! Aber sowas von...
Und zwar in meine neue Tasche - in meine neue Reisetasche!
Seit vielen Monaten liegt nun schon dieser wunderschöne "very-british" angehauchte Stoff bei mir und wartet darauf, angeschnitten zu werden. Hab mich aber entweder nicht getraut oder war zu antriebslos.
Jetzt im Nachhinein frage ich mich, warum ich so lange gewartet habe.


Ich finde sie ja sowas von schön. Die ersten Tage nachdem ich sie fertig genäht hatte, musste ich sie immer wieder glücklich streicheln und bestaunen und über meine Schulter hängen und in den Spiegel lächeln...und, und, und! Verrückt? Ein wenig!:-)

Wie die Überschrift schon sagt, habe ich mich für die Königstasche der ersten Farbenmix-CD entschieden. Der Stoff hat so große Muster, dass alles andere wirklich Verschwendung gewesen wäre.


Auf beiden Seiten war ich bemüht, den bekannten "Keep calm..."-Satz mittig zu setzen. Wie angegeben auf der einen Seite mit Reißverschluss in dunkelblau, auf der anderen Seite eine offene Tasche.

So, und jetzt folgt eine kleine Bilderflut, weil ich schlichtergreifend zu blöd bin,  aus drei Bildern ein schönes zu basteln. Und ja, ich habe hier dezent rumgegrummelt, dass mir das nicht gelingt! 








Hier habe ich die Seiten mit wunderbar weichem Gurtband verstärkt, damit ich auch ganz viele schwere Mitbringsel aus meinem Urlaub mit nach Hause schleppen kann. Und ganz oben habe ich passend dazu...zumindest thematisch, einen britischen Herzanhänger rangebaumelt, 
den mir Jessica von "Meine Glasglocke" vor längerer Zeit mal so schön gestickt hat. 


 
Hab ich schon erwähnt, dass ich verliebt bin? Achso...und meine Chucks in neongelb sind natürlich auch total toll! :-) Aber das muss ich ja nicht erwähnen, oder?


Hier noch ein "Ich-trage-meine-Tasche-über-die-Schulter-Bild"! Wie gut, dass ihr nicht sehen könnt, was für einen dusselig fröhlichen Blick ich da gerade habe. ;-)
Und nächste Woche reist diese Tasche dann auch endlich mit mir in den Urlaub!
Leider nicht nach England - noch nicht! 
Aber das kommt auch noch...bald!

So, und weil das wirklich MEINE Tasche ist und jeder, der es wagt, sich die zu krallen, es mit mir zu tun bekommt, schicke ich sie zu RUMS!

:-)

Dienstag, 9. Juni 2015

Bunter Trotzkopf!

Vor einigen Tagen haben Freunde von mir Nachwuchs bekommen. Endlich mal ein Grund für mich, bunte, fröhliche und absolut niedliche Kinderstoffe zu kaufen, damit ich was in Minigröße nähen kann. Ein Oberteil - leider bisher nur eins - ist fertig! Entschieden habe ich mich für ein Trotzkopf-Shirt. Und ich habe jetzt schon beschlossen, dass ich davon nach meinem Urlaub noch eines nähen werde. Nur ein bis zwei Nümmerchen größer! :-)
Vorher werde ich aber dennoch noch nach weiteren schönen Schnittmuster schauen, denn irgendwie macht es mir wirklich Spaß Minisachen für süße Minimenschen zu nähen.

So...viel mehr gibt es da aber jetzt nicht zu berichten. Es ist eben bunt, klein und irgendwie süß - finde ich!


Und damit geht es ab zum Creadienstag...nach langer Zeit endlich mal wieder!

Sonntag, 7. Juni 2015

Sieben Sachen...

Und schon ist der schöne Sonntag und somit auch das schöne, sonnige Wochenende vorbei. Dass das aber auch immer so schnell gehen muss.
Aber dafür habe ich ein paar Fotos gemacht, um diesen sonnigen Sonntag mit "Sieben Sachen" nach einer Idee von Frau Liebe nun bei Anita von Grinsestern für mich in Erinnerung zu behalten und mit euch zu teilen.
Und los geht es:



So kann der Tag gerne öfters beginnen...Kaffee, Sonnenschein und Ruhe auf meinem Balkon
Hach...was geht uns das gut...also mir! ;-)
 


Und immer, wenn es doch mal zu schattig draußen war, saß ich an meiner Nähmaschine und habe neue Karten gebastelt...eigentlich nur eine. Der Rest folgt noch!



Gelesen habe ich immer dann, wenn es schöööön sonnig warm war. Ist wie Urlaub...



Bei dem schönen Wetterchen darf ein leckeres Eis ja wohl net fehlen. Oder?



Später habe ich dann einen griechischen Salat gebastelt...auch lecker! :-)



Und mit diesem Salat bin ich dann zu Freunden, weil ich zum Grillen eingeladen war. Irgendwie habe ich heute nur gefuttert und gefuttert und gefuttert - und lecker war's! Ich könnte ja jetzt noch auf mein Radel...aber...
ach nöööö, ich mach lieber das hier:


Blumen gießen! Nach so einem Wochenende nicht umbedingt das Unwichtigste! 

Und dann werde ich es mir gleich gemütlich machen. Habt alle noch einen schönen Abend und einen noch besseren Start in die Woche...

Donnerstag, 4. Juni 2015

Stoffkartentausch Mai

Na das war ja mal sowas von kein Wonnemonat. Viiiiel zu wenig Sonne und soooo viele graue Wolken. Da hat es mir heute ja sehr viel besser gefallen.
Eigentlich wollte ich meine Karten vorhin schon zeigen, aber ich musste bei diesem wunderbaren Wetter einfach noch ein bisschen meinen gemütlichen Balkon mit meinen bunten Blumen genießen.
Nun wird es aber endlich Zeit, euch meine erhaltenen Schätze zu zeigen.
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich jetzt die ganze Woche immer supergespannt nach Hause geradelt bin, um dann ganz gespannt meinen Briefkasten zu öffnen. War ja dieses Mal alles nicht so einfach wegen der streikenden Post. Aber nun sind sie alle da und ich muss sagen, dass sich das *hüstel* geduldige Warten wirklich gelohnt hat. Diesmal hat Katherina von Stitchydoo uns das Thema Patchwork vorgegeben.

Aber seht doch einfach selbst, was für schöne Karten zu diesem Thema entstanden sind:



Die erste Karte kam von Janet von Knöpflekistchen . Ich fand die Idee, einen halben Reißverschluss reinzuarbeiten, total klasse. Und dann hat sie auch noch so niedlich die Definition für Patchwork auf die Rückseite geschrieben. Schöne Idee!



Diese Karte hat mir Uli von The pimped fox geschickt. Das Bild ist bei der Arbeit entstanden, weil ich natürlich mittags nach Hause gesaust bin, um zum einen eine Kleinigkeit zu futtern, zum anderen aber auch neugierig nach der Post zu schauen! :-)
Ich finde die Karte superschön. Sie leuchtet mich so herrlich mit ihrer Farbenpracht an!



Sehr gefreut habe ich mich auch über die Karte von Ina von Inamama. Die Idee, ein Eis zu patchen, finde ich total niedlich. Und auf die Einladung komme ich natürlich gerne zurück...ist ja quasi um die Ecke! ;-)  Also fast...



Und heute kam dann noch die Karte von Doro von Sternengeflüster .
Ich finde, das die Karte absolut bezaubernd ist mit dem Herz. Außerdem habe ich mich sehr über ihre liebe Nachricht auf der Rückseite gefreut. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. :-)

Soooo...jetzt kommen noch meine bunten Bilder. Also ich habe natürlich wieder jede Menge Stoffe aneinander gehalten und komme immer wieder zu dem Ergebnis, dass ich einfach alle Farben irgendwie mag und irgendwie unterbringen möchte. Deswegen habe ich mich auch für Blumen bzw. Sterne entschieden. Ich habe schon zwei einfache Decken in ganz bunt mit Patchwork genäht, aber da hat man ja quasi auch gaaaanz viel Raum zum Unterbringen der Farben und Stoffe. Hier hatte ich ja irgendwie eine Einschränkung auf Grund der Kartengröße. Wahrscheinlich war das bei meiner Liebe zu den Farben die größte Herausforderung:


Nummer eins...





Nummer zwei...




Nummer drei...


Nummer vier...

Und hier, wie beim letzten Mal, nochmal alle zusammen:




Auch hierfür habe ich meine bunter Stickersammlung raus gesucht, damit die farbigen Umschläge etwas Frühling (oder vielleicht doch schon eher ein bisschen Sommer) vermitteln...


Und nun werde ich gar nicht so lange warten, um mit dem (leider) schon letzten Monatsthema zu beginnen. Ich habe das schon Ideen, aber ob ich die so umsetzen kann?!? Ich weiß es nicht, aber ich werde es schon dieses Wochenende versuchen! :-)









Freitag, 1. Mai 2015

Stoffkartentausch April

Hui...und schon ist der April vorbei - und somit auch der erste Monat der tollen Aktion von Stitchydoo alias Katherina.  Das Thema im April lautete Frühlingsboten...ein sehr schönes Motto, wie ich finde. Leider war vom schönen Frühling in den letzten Tagen nicht ganz so viel zu sehen. Da habe ich mich um so mehr über die hübschen Karten gefreut. Aber seht selbst:

Dieser süße, tschirpende Piepmatz ist von Susanne von Nahtlust! Die Idee, ein Stück von einer Buchseite mit anzunähen, fand ich total klasse.


Hier habe ich sogar zwei Piepmätze für euch. Und dann sind sie auch noch am Nest bauen...total niedlich - und schreit nach Frühling. Bekommen habe ich sie von Mareike von Rundherum!


Die dritte Karte, die mich erreicht hat, fand ich besonders ausgefallen, weil sie in einem ganz anderen Stil gehalten ist und ich sowas mit Filz??? überhaupt noch nie gemacht habe. Und diese Blume ist wirklich der Hammer! Schade eigentlich, dass die Tulpenzeit schon wieder vorbei ist. Habe ich dieses Jahr viel zu wenig genutzt... :-(
Bekommen habe ich sie von Alice von Show colours!


Und zum Schluss fand ich dann noch diese hübsche Karte. Die ist ja nun auch schon wieder genau nach meinem Geschmack. Ich stehe ja voll Farben...und mehr geht ja wohl nicht! Und diese süßen Schmetterlinge...ich stelle mir gerade vor, wie sie im Zoo ein nettes Zebra bezirzen. ;-)
Also diese tolle Karte habe ich von Biggi von Alles Biggi !

Und nachdem ich nun so viele schöne Karte bekommen habe, muss ich euch doch noch meine ersten Werke zeigen. Man, man, man...hier war vielleicht zwischenzeitig ein Chaos. Ich habe einfach stumpf alle Stoffe ausmeinen Kisten gezogen, die ich so habe und aneinander gehalten...Rausgekommen ist  dabei Folgendes: 



 Nummer eins...
 

Nummer zwei...


Nummer drei...


 Nummer vier...und ich stelle gerade fest, dass du ein Fussel auf dem Bild ist...grrr!

Hier sind sie nochmal alle zusammen, weil: ist Frühling und schön bunt!!! Und momentan brauch ich bunt, weil: Leben ist so grau!


Danach ging es dann ab mit ihnen in die Umschläge und zu ihren neuen Besitzern, die sich hoffentlich gefreut haben:


Ich stehe ja auf diesen Blumenkitsch und so... *g*

Das waren jetzt aber genug Frühlingsboten-Bilder! Ich freue mich jetzt schon auf das neue Motto im Mai und werde sicherlich wieder reichlich Chaos anrichten. Aber sonst wäre es ja auch langweilig!


Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 und 7 Sachen im April (04) 2015...

...und mehr Zahlen gehen jetzt auch nicht mehr in der Überschrift!
Ich habe beschlossen, dass ich mal wieder aus der Versenkung auftauchen könnte. Die letzten Wochen habe ich immer wieder überlegt, etwas zu schreiben und auch zu zeigen, aber am Ende hat die, wie ich ja zugeben muss, mangelnde Motivation in Kombination mit übler Müdigkeit (und evtl. dezenter Faulheit)  doch irgendwie gesiegt.
Aber als ich gestern bei Draußen nur Kännchen gelesen habe, dass heute ja der 12. und somit 12 von 12 stattfindet, hab ich beschlossen, mich zurück zu melden. Und da heute auch noch Sonntag ist, verlinke ich diesen Beitrag noch bei Grinsestern.
Jetzt seht aber selbst, wie mein Tag war. 


1. Aus meiner Sicht bin ich am heutigen Sonntag viel zu früh wach gewesen...und das nach einer Nacht, in der ich leider jede Stunde wach war.



2. Da ich also aus meiner Sicht zu früh wach war, habe ich erstmal noch im Bett gelegen und ein Hörbuch gehört. Hab aber nicht lange durchgehalten, weil das irgendwie nicht so ganz meine Story war.



3. Soooo...und dann kam die Frage aller Fragen. Was esse ich zum Frühstück? Alles sehr schokolastig...ich weiß. Irgendeine Sucht braucht der Mensch eben.



4.  Gewonnen haben die Schoko-Corflakes. Knusprig, süß und kalte Milch! Lecker! (ich gebe zu - es gibt durchaus schönere Bilder)

 


5. Und bei einem entspannten (und auch nicht entspannten) Frühstück darf eines natürlich nicht fehlen...




6. Kaffee! :-)



7. Und auch, wenn draußen wirklich schönster Sonnenschein war, war es echt ganz schön kalt. Weswegen ich leider auch meine Heizung wieder ein bisschen hochstellen musste.



8. Und dann habe ich bei diesem tollen Sonnenschein meine noch viel tolleren Blümchen angelächelt und mich einfach mal eine Runde gefreut. Tu ich gerade schon wieder...:-)



9. Ein bisschen mit meiner neuen Ovi genäht. Ich verstehe mich immer besser mit ihr. Nur, dass sie so ein dreckiger Untermieter ist, stört mich ein wenig...aber naja, irgendwas ist ja immer!
 


10. Wäsche waschen muss halt auch sein.



11. Und dann habe ich für ein gigantisches Chaos in meinem Wohnzimmer gesorgt, weil ich an meinen Aprilkarten gebastelt habe. Hat aber echt Spaß gemacht...



12.  Und um diese süßen Schlawiner bin ich eigentlich den ganzen Tag herum geschlichen. Haben mich ständig frech angelächelt. Ich sag euch, die verziehen keine Miene. Aber nicht mit mir...nene! Ich bin stattdessen noch auf mein Radel...aber davon gibt es jetzt kein Beweisfoto. Und die Frechdachse - tja, die lächeln mich immer noch an!


Und jetzt lächel ich müde zurück und genieße den restlichen Abend auf dem Sofa!