Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 und 7 Sachen im April (04) 2015...

...und mehr Zahlen gehen jetzt auch nicht mehr in der Überschrift!
Ich habe beschlossen, dass ich mal wieder aus der Versenkung auftauchen könnte. Die letzten Wochen habe ich immer wieder überlegt, etwas zu schreiben und auch zu zeigen, aber am Ende hat die, wie ich ja zugeben muss, mangelnde Motivation in Kombination mit übler Müdigkeit (und evtl. dezenter Faulheit)  doch irgendwie gesiegt.
Aber als ich gestern bei Draußen nur Kännchen gelesen habe, dass heute ja der 12. und somit 12 von 12 stattfindet, hab ich beschlossen, mich zurück zu melden. Und da heute auch noch Sonntag ist, verlinke ich diesen Beitrag noch bei Grinsestern.
Jetzt seht aber selbst, wie mein Tag war. 


1. Aus meiner Sicht bin ich am heutigen Sonntag viel zu früh wach gewesen...und das nach einer Nacht, in der ich leider jede Stunde wach war.



2. Da ich also aus meiner Sicht zu früh wach war, habe ich erstmal noch im Bett gelegen und ein Hörbuch gehört. Hab aber nicht lange durchgehalten, weil das irgendwie nicht so ganz meine Story war.



3. Soooo...und dann kam die Frage aller Fragen. Was esse ich zum Frühstück? Alles sehr schokolastig...ich weiß. Irgendeine Sucht braucht der Mensch eben.



4.  Gewonnen haben die Schoko-Corflakes. Knusprig, süß und kalte Milch! Lecker! (ich gebe zu - es gibt durchaus schönere Bilder)

 


5. Und bei einem entspannten (und auch nicht entspannten) Frühstück darf eines natürlich nicht fehlen...




6. Kaffee! :-)



7. Und auch, wenn draußen wirklich schönster Sonnenschein war, war es echt ganz schön kalt. Weswegen ich leider auch meine Heizung wieder ein bisschen hochstellen musste.



8. Und dann habe ich bei diesem tollen Sonnenschein meine noch viel tolleren Blümchen angelächelt und mich einfach mal eine Runde gefreut. Tu ich gerade schon wieder...:-)



9. Ein bisschen mit meiner neuen Ovi genäht. Ich verstehe mich immer besser mit ihr. Nur, dass sie so ein dreckiger Untermieter ist, stört mich ein wenig...aber naja, irgendwas ist ja immer!
 


10. Wäsche waschen muss halt auch sein.



11. Und dann habe ich für ein gigantisches Chaos in meinem Wohnzimmer gesorgt, weil ich an meinen Aprilkarten gebastelt habe. Hat aber echt Spaß gemacht...



12.  Und um diese süßen Schlawiner bin ich eigentlich den ganzen Tag herum geschlichen. Haben mich ständig frech angelächelt. Ich sag euch, die verziehen keine Miene. Aber nicht mit mir...nene! Ich bin stattdessen noch auf mein Radel...aber davon gibt es jetzt kein Beweisfoto. Und die Frechdachse - tja, die lächeln mich immer noch an!


Und jetzt lächel ich müde zurück und genieße den restlichen Abend auf dem Sofa!