Donnerstag, 6. Oktober 2016

Bei diesem schönen Wetter...


...ist ein Tag am Wasser doch genau das Richtige. Und genau deswegen sind eine liebe Freundin und ich letztens schnell ins Auto gesprungen, haben unsere Kameras eingepackt und sind los ins Alte Land. Das Alte Land kann ich derzeit im Übrigen absolut empfehlen, denn die Bäume hängen voller grooooßer,  knallroter Äpfel. Der Anblick ist sowas von schön...ich konnte mich gar nicht satt sehen!
Aber jetzt schweife ich etwas ab.
Denn da ich nun wusste, dass sie ihre Kamera dabei hat, hab ich die Gelegenheit genutzt und mir schnell meine Sweatjacke übergezogen, damit sie ein paar schöne Bilder davon machen kann. Und das Licht war echt auf unserer Seite.

Die Jacke ist ja schon etwas "Mädchen", aber ich mag sie einfach.
Für diese Jacke habe ich das Schnittmuster "Janice" von Pattydoo verwendet. Für mich war es bisher eigentlich das komplizierteste Werk...so dachte ich zumindest vorher. Aber an dieser Stelle muss ich erwähnen, dass die Videoanleitung wirklich richtig gut ist und das Nähen zwar ein wenig dauert, aber keineswegs kompliziert ist.
Und jetzt schaut selbst, warum meine kuschelige "Janice" so "Mädchen" ist... ;-)


Ich habe hellgrauen Sweat mit rosafarbenem Sternesweat von Alles für Selbermacher kombiniert. Irgendwann zu Beginn dieses Jahres hatte ich nämlich meine "Großes-Mädchen-Phase" und habe dezent viele rosa- und pinkfarbene Stoffe gekauft. Warum? Das weiß ich eigentlich nicht so genau... Natürlich hatte ich schon immer einen Hang zu Farben, aber eigentlich nicht so mädchenhaft...dachte ich!
Im Endeffekt finde ich die Kombination bei dieser Jacke richtig schön und mag sie an mir. Zwar würde ich die nächste Jacke schlichter und dunkler nähen (also eigentlich liegt eine zweite Jacke seit Monaten zugeschnitten in meiner Nähecke), aber nichtsdestotrotz trage ich sie recht häufig und gern.


Damit man die Sterne nicht nur von Vorne sieht, habe ich den Stoff noch im Kapuzeninneren verwendet. Das hat es meiner Meinung noch etwas lockerer gemacht.
Und um alles abzurunden, musste noch rosafarbenes Bündchen vernäht werden. Halbe Sachen gibt es ja nicht...nech? ;-)


Verändert habe ich bei diesem Schnitt jedoch die Seiten. Ursprünglich geht der Schnitt ganz gerade runter. Das mag manchen ja gefallen, mir aber nicht. So habe ich an beiden Seiten ein paar Zentimeter weg genommen, um ein bisschen Figur anzudeuten. Dennoch sitzt sie immer noch ganz locker - sportlich locker irgendwie!


Und während ich jetzt noch an diesen schönen Tag an der Elbe denke, schicke ich diesen Beitrag zu Rums .


Habt einen schönen Rumstag...bin gespannt, was ihr für schöne Stoffe vernäht habt.

Schnittmsuter: Janice von Pattydoo
Stoffe: hellgrauer Sweat vom Händler vor Ort, rosafarbener Sternesweat von Alles für Selbermacher
Bündchen ebenfalls von Alles für Selbermacher